top of page
_DSC0033.JPG

Datenschutzerklärung

Wir legen grossen Wert darauf, dass der Umgang mit Personendaten transparent ist. Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir sammeln, zu welchem Zweck und an wen wir sie weitergeben. Um eine hohe Transparenz zu gewährleisten, werden diese Datenschutzerklärung regelmässig überprüft und aktualisiert.

1. Welche Dienste wir nutzen

  • Amazon CloudFront

  • Google Cloud CDN

  • Wix

  • Amazon Web Services

  • Google Cloud

  • Wix eCommerce

2. Kontaktinformationen

Bei Fragen oder Anliegen zum Schutz Ihrer Daten durch uns erreichen Sie uns jederzeit per E-Mail unter mahia@jublawil.ch. Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die über diese Website erfolgen, ist:

 

Blauring Wil-Bronschhofen

9550 Wil

SCHWEIZ

 

Datenschutzverantwortliche Personen:

Riana Braun, Scharleitung

Anouk Abbt, Scharleitung

3. Allgemeine Grundsätze

3.1 Welche Daten sammeln wir von Ihnen und von wem erhalten wir diese Daten

In erster Linie bearbeiten wir Personendaten, die Sie uns übermitteln oder die wir beim Betrieb unserer Website sammeln. Unter Umständen erhalten wir Personendaten über Sie auch von Dritten. Das können folgende Kategorien sein:

  • Personenstammdaten (Name, Adresse, Geburtsdaten, etc.);

  • Kontaktdaten (Handynummer, E-Mailadresse, etc.);

  • Finanzdaten (bspw. Kontoangaben);

  • Onlinekennungen (bspw. Cookie-Kennung, IP-Adressen);

  • Standort- und Verkehrsdaten;

  • Ton- und Bildaufnahmen;

  • besonders schützenswerte Daten (bspw. biometrische Daten oder Angaben über Ihre Gesundheit).

3.2 Unter welchen Voraussetzungen bearbeiten wir Ihre Daten?
Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und gemäss den in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Zwecken. Wir achten dabei auf eine transparente und verhältnismässige Bearbeitung.

Falls wir ausnahmsweise nicht in der Lage sind, diese Grundsätze zu befolgen, kann die Datenbearbeitung trotzdem rechtmässig sein, weil ein Rechtfertigungsgrund vorliegt. Als Rechtfertigungsgrund kommt namentlich in Frage:

  • Ihre Einwilligung;

  • die Durchführung eines Vertrages oder vorvertraglicher Massnahmen;

  • unsere berechtigten Interessen, sofern Ihre Interessen nicht überwiegen.

3.3 In welchen Fällen können wir Ihre Daten an Dritte weitergeben?

a. Grundsatz
Wir sind unter Umständen darauf angewiesen, die Dienste Dritter oder von verbundenen Unternehmen in Anspruch zu nehmen und diese mit der Verarbeitung Ihrer Daten zu beauftragen (sog. Auftragsverarbeiter). Kategorien der Empfänger sind namentlich:

  • Buchhaltung, Treuhand und Revisionsunternehmen;

  • Beratungsunternehmen (Rechtsberatung, Steuern, etc.);

  • IT-Dienstleister (Webhosting, Support, Clouddienste, Webseitengestaltung, etc.);

  • Zahlungsdienstleister;

  • Anbieter von Tracking-, Conversion- und Werbedienstleistungen.

Wir stellen sicher, dass diese Dritten und unsere verbundenen Unternehmen die Voraussetzungen des Datenschutzes einhalten und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandeln.

Unter Umständen sind wir auch verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Behörden bekanntzugeben.

b. Besuch unserer Social-Media-Kanäle
Wir haben eventuell auf unserer Website Links zu unseren Social-Media-Kanälen eingebettet. Das ist für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Klicken Sie auf die Symbole, werden Sie auf unsere Social-Media-Kanäle weitergeleitet.

Die Social Media Anbieter erfahren in diesem Fall, dass Sie von unserer Website auf deren Plattform zugreifen. Die Social Media Anbieter können die so erhobenen Daten für eigene Zwecke nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die Betreiber erhalten.


c. Weitergabe ins Ausland

Unter Umständen kann es im Rahmen der Auftragsbearbeitung zu Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Unternehmen im Ausland kommen. Diese Unternehmen sind im gleichen Umfang zum Datenschutz verpflichtet, wie wir selbst. Die Übermittlung kann weltweit stattfinden.

3.4 Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies erforderlich ist, um die einzelnen Zwecke, zu denen die Daten erhoben wurden, zu erfüllen.

Daten, die wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website speichern, werden während zwölf Monaten aufbewahrt. Eine Ausnahme gilt für Analyse- und Trackingdaten, die länger aufbewahrt werden können.

Vertragsdaten speichern wir länger, da wir dazu durch gesetzliche Vorschriften verpflichtet sind. Wir müssen insbesondere geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufbewahren. Soweit wir solche Daten von Ihnen nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen benötigen, werden die Daten gesperrt und wir verwenden sie nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke.

3.5 Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir werden Ihre Daten sicher aufbewahren und alle angemessenen Massnahmen ergreifen, um Ihre Daten vor Verlust, Zugriff, Missbrauch oder Änderungen zu schützen.

Unsere Vertragspartner und Mitarbeitende, die Zugang zu Ihren Daten haben, sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. In manchen Fällen wird es erforderlich sein, dass wir Ihre Anfragen an mit uns verbundene Unternehmen weiterreichen. Auch in diesen Fällen werden Ihre Daten vertraulich behandelt.

Innerhalb unserer Webseite verwenden wir das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird.

 

3.6 Welche Rechte haben Sie?
 

a. Auskunftsrecht
Sie können jederzeit eine Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten verlangen.

Sie haben ausserdem das Recht, Ihre Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten, wenn wir Ihre Daten automatisiert bearbeiten, und wenn:

  • Sie Ihre Einwilligung für die Bearbeitung dieser Daten erteilt haben; oder

  • Sie Daten im Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Abwicklung eines Vertrags bekannt gegeben haben.


Wir können die Auskunft bzw. Datenherausgabe einschränken oder verweigern, wenn dies unseren gesetzlichen Verpflichtungen, berechtigten eigenen oder öffentlichen Interessen oder Interessen einer Drittperson entgegensteht.

Die Bearbeitung Ihres Gesuchs unterliegt der gesetzlichen Bearbeitungsfrist von 30 Tagen. Diese Frist dürfen wir jedoch aufgrund von hohem Anfragevolumen, aus rechtlichen oder technischen Gründen oder weil wir nähere Angaben von Ihnen benötigen, verlängern. Sie werden über die Fristverlängerung rechtzeitig mindestens in Textform informiert.

 

b. Löschung und Berichtigung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Löschung oder Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen. Wir können das Gesuch abweisen, wenn gesetzliche Vorschriften uns zur längeren bzw. unveränderten Aufbewahrung verpflichten oder ein Erlaubnistatbestand Ihrem Gesuch entgegensteht.

Bitte beachten Sie, dass die Ausübung Ihrer Rechte unter Umständen im Konflikt mit vertraglichen Abmachungen stehen und entsprechende Auswirkungen auf die Vertragsdurchführung haben kann (z.B. vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen).

3.7 Änderungen an der Datenschutzerklärung
Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Die Änderungen werden auf veröffentlicht, Sie werden nicht gesondert darüber informiert.

4. Einzelne Datenverarbeitungsvorgänge

4.1 Bereitstellen der Webseite und Erstellung von Logfiles

Welche Informationen erhalten wir und wie nutzen wir sie?


Indem Sie besuchen, werden auf unseren Servern oder auf Servern von Dienstleistungen und Produkten, die wir beziehen und / oder installiert haben, bestimmte Daten automatisch zu Zwecken der Systemadministration, für statistische oder für Sicherungszwecke oder für Trackingzwecke gespeichert. Es handelt sich dabei um:

  • den Namen Ihres Internetserviceproviders;

  • Ihre IP-Adresse (unter Umständen);

  • die Version Ihrer Browser-Software;

  • das Betriebssystem des Rechners mit dem auf die URL zugegriffen wird;

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;

  • die Webseite, von der aus Sie URL besuchen;

  • die Suchwörter die Sie benutzt haben, um die URL finden.

Weshalb dürfen wir diese Daten bearbeiten?

Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden und es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Die Speicherung der Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite zu garantieren und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse.

Wie können Sie die Datenerfassung verhindern?
Die Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung notwendig ist. Dementsprechend werden die Daten nach Beendigung jeder Sitzung gelöscht. Die Speicherung der Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend notwendig, Sie haben daher keine Möglichkeit dagegen Widerspruch zu erheben.

4.2 Amazon CloudFront
Unsere Website verwendet Amazon CloudFront, einen Content Delivery Network (CDN) Dienst von Amazon Web Services, Inc. Ein CDN hilft, Inhalte unserer Website schneller an Endbenutzer zu liefern, indem Dateien von Servern bereitgestellt werden, die geografisch näher am Benutzer liegen.

Durch die Nutzung von Amazon CloudFront werden Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, an Server von Amazon übertragen und dort verarbeitet, um die bestmögliche Performance und Sicherheit beim Laden der Website-Inhalte zu gewährleisten.

Amazon kann diese Daten verwenden, um Nutzungsstatistiken zu erstellen, Netzwerkevents zu überwachen und um Angriffe oder Missbrauch zu erkennen und abzuwehren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Amazon finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Amazon Web Services.

4.3 Google Cloud CDN
Für die Optimierung der Auslieferung unserer Webinhalte und die Beschleunigung des Zugriffs für unsere Nutzer setzen wir Google Cloud CDN (Content Delivery Network) ein, einen Dienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Google Cloud CDN verwendet weltweit verteilte Server, um unsere Webinhalte schneller an Endnutzer zu liefern, indem Inhalte von dem Server ausgeliefert werden, der geografisch am nächsten zum Nutzer liegt.

Bei der Nutzung von Google Cloud CDN werden Nutzungsdaten, einschliesslich Ihrer IP-Adresse, an Google übermittelt und können auf Servern von Google gespeichert werden. Diese Server können sich in den USA oder anderen Ländern befinden.

Weitere Informationen über die Datenerfassungs- und Datenschutzpraktiken von Google in Bezug auf Google Cloud CDN finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und in den spezifischen Informationen zu Google Cloud CDN unter https://cloud.google.com/cdn/docs.

4.4 Wix

Wix.com Ltd. ist das Unternehmen hinter dem Dienst Wix. Es handelt sich um eine Plattform, die es Benutzern ermöglicht, eigene Websites und Online-Shops zu erstellen. Die Firma hat ihren Sitz in 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv 6350671, Israel.

Auf unserer Website nutzen wir Wix als Plattform zur Erstellung und Verwaltung unserer Online-Präsenz. Dies beinhaltet die Darstellung von Inhalten, das Hosting von Bildern und Videos, die Bereitstellung von Kontaktformularen und gegebenenfalls den Betrieb eines Online-Shops.

Wix verwendet verschiedene Technologien, um die Funktionalität seiner Plattform sicherzustellen. Dazu gehören Cookies, Web Beacons und ähnliche Technologien, die dazu dienen, die Benutzererfahrung zu verbessern, die Website-Performance zu analysieren und personalisierte Werbung bereitzustellen. Wix kann auch IP-Adressen und andere Informationen sammeln, die von den Besuchern der Website übermittelt werden.

4.5 Amazon Web Services
Unsere Website nutzt Dienste von Amazon Web Services (AWS), einem umfassenden Cloud-Service-Anbieter von Amazon.com, Inc. AWS bietet eine Vielzahl von Infrastrukturtechnologien, die es uns ermöglichen, unsere Website und zugehörige Dienste zuverlässig und skalierbar zu betreiben.

Wenn Sie unsere Website besuchen oder Dienste nutzen, die auf AWS gehostet werden, können bestimmte Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Nutzungsdaten und andere relevante Informationen, auf Servern von AWS gespeichert werden. Diese Daten werden verwendet, um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten und um uns Analysen und Einblicke in die Nutzung unserer Dienste zu bieten.

Amazon verarbeitet Ihre Daten gemäss den AWS Datenschutzbestimmungen. Es wird empfohlen, diese Richtlinien zu konsultieren, um weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten durch AWS zu erhalten.

4.6 Google Cloud
Für Speicher-, Hosting- und Datenverarbeitungsdienste nutzen wir Google Cloud, eine Cloud-Plattform-Dienstleistung der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Google Cloud ermöglicht es uns, Daten sicher in der Cloud zu speichern, zu verarbeiten und von dort abzurufen.

Durch die Nutzung von Google Cloud werden Daten und Informationen, die durch die Nutzung unserer Dienste generiert werden, einschliesslich Ihrer IP-Adresse und anderer relevanter Daten, an Google übermittelt und auf Servern von Google gespeichert. Diese Server können sich in den USA oder anderen Ländern befinden.

Google verwendet diese Informationen, um den Betrieb und die Verfügbarkeit unserer Daten und Anwendungen in der Cloud zu gewährleisten und um uns Berichte und Analysen zur Verfügung zu stellen.

Sie können weitere Informationen über die Datenerfassungs- und Datenschutzpraktiken von Google in Bezug auf die Google Cloud in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und in den spezifischen Informationen zur Google Cloud unter https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms finden.

4.7 Wix eCommerce
Wix eCommerce ist ein Produkt von Wix.com Ltd., einem Unternehmen, das Online-Plattformen für die Erstellung von Websites und Online-Shops anbietet. Wix eCommerce ermöglicht es Benutzern, Online-Shops zu erstellen, Produkte zu verkaufen und Zahlungen zu verarbeiten. Die Firma hat ihren Sitz in 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv 6350671, Israel.

Auf unserer Website nutzen wir Wix eCommerce, um unseren Online-Shop zu betreiben. Dies beinhaltet die Präsentation von Produkten, die Verwaltung von Bestellungen, die Abwicklung von Zahlungen und die Kommunikation mit Kunden.

Wix eCommerce verwendet verschiedene Technologien, um den Online-Shop und die damit verbundenen Funktionen bereitzustellen. Dazu gehören Cookies, Web Beacons und andere Tracking-Technologien, die dazu dienen, die Benutzererfahrung zu verbessern, Einkaufspräferenzen zu speichern, den Warenkorb zu verwalten und die Performance des Online-Shops zu analysieren. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail und Zahlungsinformationen erfasst, um Bestellungen zu bearbeiten und abzuwickeln.

Quelle: https://brainbox.swiss/

bottom of page